Industrie 4.0 "Hautnah von der Theorie zur Praxis"

Wesentliche Bestandteile von Industrie 4.0 sind in die Fertigungsprozesse eingebettete Systeme sowie (teil-)autonome Maschinen, die sich ohne menschliche Steuerung in und durch Umgebungen bewegen und selbständig Entscheidungen treffen.

Die weltweit erste und herstellerübergreifende Industrie 4.0-Anlage wurde durch die SmartFactoryKL, www.smartfactory-kl.de, in Kaiserslautern realisiert. Intelligent, modular und bereits in industrietauglicher Ausführung präsentiert sich diese innovative Anwendung.

Am 03.11. hatten die Mitglieder der Netzwerke VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. und MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg Gelegenheit, sich bei einem Besuch in Kaiserslautern –hautnahe– Eindrücke dieses entscheidenden Industrieentwicklungsprozesses der Zukunft holen.

Lesen Sie den Artikel aus dem Character >> hier <<
Lesen Sie den Artikel aus dem faktor >> hier <<

05.11.2015