Neues vom VerpackungsCluster

Dass sich Unternehmen in Netzwerken oder Clustern engagieren hat Gründe - aber welche sind das?

Ein Vorteil ist unter anderem das Knüpfen neuer Geschäftskontakte, um neue Kunden oder auch Dienstleister zu finden. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass sich die Firmen in den Netzwerken/Clustern näher kennen, um Ansätze einer Zusammenarbeit in Erwägung ziehen zu können.

Um dies zu ermöglichen, fand am 14. März 2017 die dritte ClusterMesse unter dem Motto „Kontakte knüpfen – neue...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Thorben Wassmuth - Metalltechnik, Burgwald-Bottendorf ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Die Produkte von Thorben Wassmuth - Metalltechnik werden speziell für jede einzelne Bestellung hergestellt. Jeder einzelne Auftrag wird nach Bestellung in “Echtzeit” angefertigt und dann an den Kunden verschickt (Keine Lagerware). Auch Sonderwünsche...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Noll Sondermaschinenbau GmbH & Co. KG, Frankenberg ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Seit 1996 beraten, entwickeln, planen und konstruieren die Noll Sondermaschinenbau GmbH & Co. KG Anlagen für unterschiedliche Kundenbereiche. Durch die drei Geschäftsfelder, Automation, Robotik und Green Automation ist Noll Sondermaschinenbau GmbH...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Endres Metallverarbeitung, Battenberg ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Seit vielen Jahren ist Endres Metallverarbeitung ein zuverlässiger Partner für die Bearbeitung von Aluguss- und Druckguss-Formen, das Schweißen und Montieren von Bauelementen sowie CNC-Fräsen. Für große Guss-Formen bauen sie Spannvorrichtungen für die Weiterverarbeitung in...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die WVG alu-tec GmbH, Bad Arolsen ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Die WVG alu-tec GmbH hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Gusselementen aus Aluminium im Kokillenguss spezialisiert.Zu den Stärken zählt Flexibilität bei der Verwirklichung der Ideen und Anforderungen der Kunden in Verbindung mit der Herstellung von Produkten, die...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die Metallbau Becker & Vogt GmbH & Co. KG, Frankenberg ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Metallbau Becker & Vogt GmbH & Co. KG ist Ihr kompetenter Ansprechpartner in den Bereichen Lasertechnik, Edelstahlbearbeitung, Metallverarbeitung, Schleiftechnik, Blechverarbeitung, Edelstahlgeländer, Tür- und Toranlagen und...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die INOX Schleiftechnik GmbH & Co. KG, Frankenberg ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

INOX Schleiftechnik GmbH & Co. KG ist Dienstleister rund um die Themen Schleifen, Bürsten, Polieren und Folieren. INOX Schleiftechnik GmbH & Co. KG gehört zu den Spezialisten für die Veredelung von Metalloberflächen und zeichnet sich durch den...

  >> zum Artikel <<

Wie schnell die Zeit vergeht…

·        Zeitreise vom 29. Juni 2006 - 29. Juni 2016

·        Kurskorrekturen, Fehleinschätzungen und Erwähnenswertes

·        VerpackungsCluster aktuell

Am Mittwoch, den 29. Juni 2006 wurde der VerpackungsCluster Südniedersachsen gegründet. Wir blicken auf 10 Jahre erfolgreiche Vereinsgeschichte zurück.

Lesen Sie einen entsprechenden >>...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Constantia Labels GmbH, Hann. Münden/Heiligenstadt ist ab Juni 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die Constantia Labels GmbH produziert nach modernster Technologie Kunststoffetiketten für die führenden Getränkehersteller.

Herzlich Willkommen neues Mitglied!

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: MVV Energie AG, Mannheim ist ab Mai 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

Unter dem Leitmotiv "MEIN ZUKUNFTSVERSORGER"stellt die MVV Energie AG ihre Kunden in den Mittelpunkt und bietet gleichzeitig attraktive und zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen.

Herzlich Willkommen neues Mitglied!

  >> zum Artikel <<

Bei der Netzwerkveranstaltung vom VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. in Kooperation mit dem MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg und dem Industrieverein Alfeld-Region e.V., haben Führunskräfte in einer Podiumsdiskussion über die erfolgreiche Kundenbindung diskutiert.Lesen Sie den ausführlichen Artikel der Alfelder Zeitung >> hier << oder auf der Homepage des Industrieverein Alfeld-Region e.V. >> hier <<

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: light-house göttingen gmbH, Göttingen ist ab April 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die light-house göttingen gmbH ist Ihr Team für professionelle Veranstaltungstechnik. Im Bereich Veranstaltungstechnik haben sie langjährige Erfahrung mit allen Arten von Veranstaltungen: Messen, Kongresse, Konzerte, sowie Firmen- und Kulturveranstaltungen. Die light-house göttingen GmbH verfügt über...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: goecase GmbH, Göttingen ist ab April 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die goecase Gmbh bietet optimale und individuelle Lösungen für Verpackung und Schutz von empfindlichem Equipment. Seit Jahrzehnten in der Veranstaltungsbranche bewährt, entwickelt sie auch Transportmöglichkeiten sensibler Produkte für die Industrie.

Herzlich willkommen neues Mitglied!

  >> zum Artikel <<

Zwei weitere Unternehmen haben sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Stanzwerk Oberscheden GmbH und Stanzerei und Werkzeugbau Hild GmbH & Co. KG, Scheden sind ab April 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

 

Die Firma Stanzwerk Oberscheden GmbH und die Stanzerei und Werkzeugbau Hild GmbH & Co. KG verstehen sich als kompetenter Partner und Komplettanbieter von der Einzelfertigung bis zur Großserienproduktion von Stahl- und Metallteilen, als auch...

  >> zum Artikel <<

GÖTTINGEN. In den vergangenen zwei Jahren hat die Hotel Freizeit In GmbH insgesamt 72 ihrer insgesamt 164 Zimmer sowie fünf Restaurants und 15Tagungsräumen renoviert, 1,6 Millionen Euro hat das Unternehmen hierfür in die Hand genommen. Nun starten die Geschäftsführer Olaf Feuerstein und Jörg Trilling die nächste große Renovierungswelle im Gebäudekomplex an der Dransfelder Straße.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel des Göttinger Wirtschaftsdienstes | Ausgabe 5/2016 >> hier <<

  >> zum Artikel <<

Interaktive Displays übermitteln wichtige, das Produkt betreffende Infos

  >> zum Artikel <<

Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am (heutigen) Dienstag eine Bundesratsinitiative zur Einführung einer steuerlichen Förderung von Forschung und Ent­wicklung (FuE) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Deutschland beschlossen. Ge­fördert werden sollen Kosten für Forscher, Techniker und sonstiges Personal, soweit diese für FuE-Vorhaben eingesetzt werden. Förderbegünstigte sollten alle KMU nach Definition der EU-Kommission sein, also Unternehmen mit weniger als 250...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Tapir Wachswaren GmbH, Dassel-Amelsen wird ab März 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

Tapir Wachswaren GmbH produziert seit mehr als 30 Jahren ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hochwertige Pflegemittel für Leder. Konsequent natürlich und transparent sind nicht nur die Rezepturen sondern die Philosophie der kleinen Manufaktur. Lassen auch Sie sich von der Vielfalt sinnvoller ...

  >> zum Artikel <<

Weit mehr als der Transport Logistikfirmen aus der Region übernehmen auch Lagerhaltung und Kommissionierung

  >> zum Artikel <<

Lkw lassen sich effizienter beladen, Transportschäden vermeiden, wenn Verpackungshersteller und Logistiker enger zusammenarbeiten. Deshalb suchen das VerpackungsCluster Südniedersachsen und das Logistik und Mobilitätscluster Göttingen / Südniedersachsen die Kooperation.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel aus dem GT >> hier <<

  >> zum Artikel <<

In der aktuellen Ausgabe des „Einkäufer im Markt“ finden Sie auf Seite 7 einen Artikel über unseren Cluster.

Nehmen Sie sich die Zeit und schauen mal rein – es lohnt sich!

Den Artikel finden Sie >> hier <<

 

 

  >> zum Artikel <<

Der Bereich Neuenhauser Energie Effizienz der Neuenhauser Maschinenbau GmbH startet mit guten Nachrichten, Mehrwerten und neuen, qualitativ hochwertigen und höchsteffizienten Produkten in das Geschäftsjahr 2016. Neben dem neuen Lichtbandsystem EFFI LIGHT Seria, welches mit seinem Preis und seiner enormen Effizienz überzeugt, kann Neuenhauser Energie Effizienz mit vielen weiteren Produkten wie Straßenleuchten, Flutern, Büroleuchten und vielem mehr am Markt agieren. Im Jahr 2015 ist es dem...

  >> zum Artikel <<

Die Mündener Allgemeine (HNA) hat heute sehr gut und ausführlich zum Thema „Firmen sparen durch gemeinsamen Einkauf“ und unser Cluster berichtet.

Die Artikel finden Sie hier

>> Firmen sparen durch gemeinsamen Einkauf, Teil 1 <<>> Firmen sparen durch gemeinsamen Einkauf, Teil 2 <<

Quelle: Mündener Allgemeine vom 12. Januar 2016, Text und Foto: Redakteur Helmut Krischmann

  >> zum Artikel <<

Benchmarking ein wichtiges Instrument für kontinuierliche Verbesserung. Das Engagement des VerpackungsClusters in diesem Bereich wurde vor kurzem mit der Verleihung des Bronze-Labels der European Cluster Excellence Initiative gewürdigt.

Dazu finden Sie hier das Zertifikat und das Label sowie den ausführlichen Report.

Weitere Informationen zum Bronze-Label der European Cluster Excellence Initiative finden Sie unter www.cluster-analysis.org/news.

 

  >> zum Artikel <<

Bei der Jahreshauptversammlung des VerpackungsClusters Südniedersachsen e.V. am 2. Dezember wurden Oliver Bruns, Managing Director Coveris Flexibles Deutschland/Warburg, als Vorsitzender und als weiterer Vorstand Hans-Dieter Sonntag, Geschäftsführer Hanfwolf-Gruppe/Bielefeld, einstimmig gewählt.

Wir begrüßen Herrn Bruns und Herrn Sonntag im Team des Vorstands und freuen uns auf gute Zusammenarbeit!

Lesen Sie dazu auch den Artikel im faktor >> hier <<

Lesen Sie dazu...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: TECH Industrie-Wartung GmbH, Göttingen wird ab Januar 2016 Mitglied im VerpackungsCluster.

TECH Industrie-Wartung GmbH steht seit 20 Jahren für eine zuverlässige Partnerschaft mit der Industrie. Ursprünglich als lokales Dienstleistungsunternehmen ins Leben gerufen, erbringt sie heute mit rund 800 Mitarbeitern an den Standorten Göttingen, Seesen, Lehrte, Hövelhof und Leer ganzheitliche...

  >> zum Artikel <<

Wesentliche Bestandteile von Industrie 4.0 sind in die Fertigungsprozesse eingebettete Systeme sowie (teil-)autonome Maschinen, die sich ohne menschliche Steuerung in und durch Umgebungen bewegen und selbständig Entscheidungen treffen.

Die weltweit erste und herstellerübergreifende Industrie 4.0-Anlage wurde durch die SmartFactoryKL, www.smartfactory-kl.de, in Kaiserslautern realisiert. Intelligent, modular und bereits in industrietauglicher Ausführung präsentiert sich diese innovative...

  >> zum Artikel <<

Einblicke in die Produktion flexibler Verpackungsfolien hat am 22. Oktober 2015 Oliver Bruns, Geschäftsführer der Coveris-Gruppe in Deutschland, Vertretern von mehr als 40 Unternehmen am Standort Warburg ermöglicht.

Die Fachtagung war eine durchweg gelungene Veranstaltung – Ihr Interesse, unser Mitgliedsunternehmen Coveris einmal näher kennenzulernen, groß. Das hat uns sehr gefreut.

An dieser Stelle nochmals ein Herzliches Dankeschön an Herrn Bruns und sein Team!

Lesen Sie den ausführlichen...

  >> zum Artikel <<

Unser Mitgliedsunternehmen die ERPA Systeme GmbH hat ein ERPA-Magazin rausgebracht, um die sehr umfangreiche Produktpalette ihren Kunden, Interessenten, Partnern und Lieferanten näher zu bringen.

In der Pilotausgabe des Magazins gibt es auch einen ausführlichen Artikel über den VerpackungsCluster. Lesen Sie den Artikel >> hier <<

  >> zum Artikel <<

Verschmutzung sorgt mit den Jahren für teils deutliche Leistungsminderungen von Solarmodulen. Besonders betroffen sind landwirtschaftliche Regionen, bis zu 30 Prozent kann die Leistung dort sinken. Der Anlagenbesitzer merkt meist kaum etwas davon, praktikable Lösungen gibt es bislang ebenfalls noch nicht.

Das war der Anlass für Roland Marx, Geschäftsführer des Verpackungsclusters Südniedersachsen, Experten aus dem Solarbereich zu einem Workshop zusammenzubringen, um das Problem zu...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Royal Hoitsema Labels GmbH, Hann. Münden ist seit Juni 2015 Mitglied im VerpackungsCluster.

Royal Hoitsema Labels  GmbH ist ein internationaler Etikettenhersteller für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Tabakindustrie. Royal Hoitsema Labels hat jahrelange Erfahrungen mit internationalen Konzernen aufgebaut, um ein zuverlässiger Partner in der Etikettenindustrie zu werden.

Herzlich...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die BIG DRUM Engineering GmbH, Edertal ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

BIG DRUM Engineering GmbH hat eine lange und bedeutende Geschichte in der Eis-Industrie. Seit 1988 baut die BIG DRUM Engineering GmbH Eis Abfüllmaschinen für den Weltmarkt in Deutschland. Durch die konsequente Fokussierung auf die Erwartungen der Kunden, hat sich die...

  >> zum Artikel <<

VerpackungsCluster bringt Licht ins Dunkel: Es ist wenig bekannt, dass bei bestehenden Photovoltaikanlagen durch Verschmutzungen Einsparungsverluste von 6-8 Prozent und bis zu 30 Prozent in landwirtschaftlichen Betrieben entstehen...

Den ganzen Artikel vom faktor lesen Sie >>hier<<

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die Fritz Matthes - Feinwerktechnik GmbH, Scheden ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Wenn Kleinteile mit hoher Genauigkeit in Kleinserien benötigt werden, ist die Fritz Matthes - Feinwerktechnik GmbH der richtige Ansprechpartner. Seit mehr als 30 Jahren ist die Firma Zulieferer für die Messindustrie, Feinoptik und Feinwerkbau. Es wird...

  >> zum Artikel <<

Bei der Jahreshauptversammlung des VerpackungsClusters am 27. November 2014, die bei der Firma Knüppel in Hann. Münden stattfand, standen die turnusmäßen Neuwahlen aller Vorstände und Kassenprüfer an.

Den ganzen Artikel aus dem faktor finden Sie >> hier <<

  >> zum Artikel <<

Seit Anfang 2015 sind alle Nicht-KMU (Kleine und mittlere Unternehmen) verpflichtet Energieaudits - Analyse des Energieverbrauches sowie eine Potentialanalyse - nach DIN EN 16247 zu absolvieren.

Lesen Sie alle Infos hierzu im "Energiemanagment aktuell" Flyer >> hier <<

  >> zum Artikel <<

Frühzeitig die Unternehmensnachfolge regeln – so leicht dieser Rat gegeben wird, so schwer ist er für viele Unternehmer umzusetzen. Die Kinder sind noch klein, noch nicht mit ihrer Ausbildung fertig, wissen nicht, ob sie in das Unternehmen eintreten wollen, sind noch zu unerfahren  - vielgestaltig sind die Probleme, vor denen ein Unternehmer steht, wenn noch kein/e Nachfolger/in im Unternehmen tätig ist.

Hier bietet sich an, im Testament die Testamentsvollstreckung anzuordnen. Der...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: VendOs Industrietechnik GmbH, Baunatal ist seit Januar 2015 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die VendOs Industrietechnik GmbH bietet Lösungen im Bereich Industrie und Technik: Automatisierungs- und Steuerungstechnik, Sondermaschinen, Wartungsservice, Industriehandel, Hydraulik, Roboterprogrammierung, Energieverteilung und Technische Beratung. Die VendOs Industrietechnik GmbH, steht für ein...

  >> zum Artikel <<

Zwischen dem AGV und dem VC wurde im Januar 2015 eine Kooperation geschlossen. Die Kooperation hat für die Mitglieder beider Strukturen erhebliche Vorteile, so Kirsten Weber (GF AGV) und Roland Marx (GF VC).

Den Mitgliedern des VC stehen, nach Begründung einer vergünstigten Mitgliedschaft, die kompetenten AGV-Leistungen vorrangig im Bereich Personal, Tarifbindung/Tariffreiheit, Haustarifverträge und Arbeitsrecht zur Verfügung. Speziell hierfür beschäftigt der AGV fünf eigene und auf diese...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Technik & Natur GmbH, Kassel ist seit Januar 2015 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die Technik & Natur GmbH versteht sich als flexibler Dienstleister in allen Bereichen der Erstellung von technischen Gutachten. Technische Gutachten sind aus dem Alltag der Schadenregulierung nicht mehr weg zu denken. Wir übernehmen die Abwicklung auch komplexer Schadensfälle vom Anfang bis zum...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Dr. Pape Consult GmbH, Hardegsen wird ab dem 01. Januar 2015 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die Dr. Pape Consult GmbH ist ein Dienstleister für die Beratung von Unternehmen, insbesondere für die Übernahme von Beauftragtentätigkeiten und Beratung in den Managementbereichen Qualität, Umweltschutz, Energie und Arbeitssicherheit. Darüber hinaus unterstützt die Dr. Pape Consult GmbH Unternehmen...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Hanfwolf GmbH & Co KG, Bielefeld wird ab dem 01. Januar 2015 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die Hanfwolf Wolf GmbH & Co. KG ist an sieben Standorten etabliert mit hochwertigen Produkten rund um Seile und Hebetechnik, Folien und Verpackung

Produkte von HANFWOLF finden weltweiten Einsatz und lösen Probleme bei unterschiedlichsten industriellen Anwendungen. Neben Standard- und...

  >> zum Artikel <<

Geschäftsführer Roland Marx über die Anfänge, die Zukunft und die Erfolgsfaktoren des VerpackungsClusters Südniedersachsen.

Lesen Sie das ausführliche Interview des faktors >>hier<<

Zur Online-Ausgabe des faktors >>hier<<

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Krüger Internationale Spedition GmbH,  Göttingen wird ab dem 01. Januar 2015 Mitglied im VerpackungsCluster.

Die Krüger Internationale Spedition GmbH hat für jede Sendungsmenge das richtige Fahrzeug - vom 7,5 Tonner bis 40 Tonner Lastzug mit Telefon, Hebebühne und Gefahrgutausrüstung. Außerdem über 100 hoch motivierte, gut ausgebildete Mitarbeiter/-innen im gewerblichen wie auch im...

  >> zum Artikel <<

Als global führender Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik schafft die SMA Solar Technology AG heute die Voraussetzungen für die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. Dieser Aufgabe widmen sich über 5.000 Mitarbeiter in 21 Ländern.

Bei einem Besuch der SMA Solar Technology AG am 17. September 2014 erhielten 40 Vertreter der Mitgliedsunternehmen des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. und des MetallCluster Waldeck-Frankenberg einen umfassenden Einblick in die...

  >> zum Artikel <<

Wer hat es nicht schon erlebt – ein Geschäftspartner beginnt nach jahrelanger Zusammenarbeit, Zahlungsziele zu überziehen, leistet nur noch Teilzahlungen, trifft Ratenzahlungsvereinbarungen, gerät dann in die Insolvenz.  Dies ist meist mit Wertberichtigungen im Debitorenbereich verbunden, die besonders ärgerlich sind, wenn Zahlungen zunächst erfolgt waren und durch den Insolvenzverwalter angefochten werden mit der Folge, dass  Beträge zurückgezahlt werden müssen.

Wie soll sich ein...

  >> zum Artikel <<

Lesen Sie den Artikel von Andreas Bosk aus dem GöWeDe über Südniedersachen und die verschiedenen Cluster >>hier<<

  >> zum Artikel <<

Die Themen Datenschutz, Organisationsprozesse für die ordnungsmäßige Datenvernichtung und die elektronische Archivierung waren Punkte, die bei der letzten Fachtagung des VerpackungsClusters im Vordergrund standen. Wie üblich, wurden diese Themen mit einem entsprechenden Firmenbesuch abgerundet. Was lag da näher, als sich hierfür die Resebeck-Gruppe/Göttingen auszusuchen. Aus dieser Gruppe wurden den Mitgliedern des VerpackungsClusters die Resebeck GmbH und die REISSWOLF Akten- und...

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die Harald Böhl GmbH, Rosenthal ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Die Harald Böhl GmbH bietet Ihnen von der Herstellung von Dreh- und Frästeilen über edle Befestigungslösungen bis hin zum Sondermaschinenbau für die Metallverarbeitung ein umfassendes Produktprogramm ganz nach Ihren Wünschen.

Herzlich willkommen neues Mitglied!

  >> zum Artikel <<

Mit dem Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts vom 20.02.2013 wurden die bisherigen steuerlichen Bestimmungen zum steuerlichen Reisekostenrecht umgestaltet.

Hierbei wurde auch der für den Werbungskostenabzug der Arbeitnehmer bislang maßgebliche Begriff der „regelmäßigen Arbeitsstätte“ durch den Begriff der „ersten Tätigkeitsstätte“ ersetzt und definiert (§ 9 Abs. 4 EStG). Nach dem neuen Gesetz ist die erste Tätigkeitsstätte eine...

  >> zum Artikel <<

Der faktor, das Entscheider-Magazin für die Region Göttingen, berichtet in seiner Rubrik "Unternehmen > Cluster" über den VerpackungsCluster und die verbesserten Konditionen in den verschiedenen Projekten.

Der vollständige Artikel vom faktor >>hier<<

  >> zum Artikel <<

Für die Wirtschaftsförderung Landkreis Stade GmbH bittet der GF Michael Seggewiß um Unterstützung im Koop-Projekt Netzwerk Rohstoffquelle-Produkt. Es werden vom dortigen Netzwerk für die Unterstützung ihrer ansässigen Unternehmen Partner/Unternehmen aus anderen Regionen der Republik gesucht, die als potenzielle Know-how-Träger den Wissensaustausch im Bereich Rohstoffquelle (Beschreibung siehe <<hier>>) beflügeln könnten. Es ist das Anliegen, über Mitglieder, die  in diesem...

  >> zum Artikel <<

Seit kurzem kooperieren der IVA - Industrieverein Alfeld - Region e.V. und die VerpackungsAkademie Südniedersachen im Bereich der Mitgliederschulung.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Den Bericht über den IVA vom Göttinger Wirtschaftsdienst finden Sie <<hier>>

  >> zum Artikel <<

Ein weiteres Unternehmen hat sich dazu entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die Hübschmann Aufzüge GmbH & Co. KG, Korbach ist Mitglied im MetallCluster geworden und somit auch im VerpackungsCluster.

Die Hübschmann GmbH & Co. KG bietet alles rund um den Aufzug. Neubau, Modernisierung, einzelne Komponenten und selbstverständlich den dazugehörigen Service.

Herzlich willkommen neues Mitglied!

  >> zum Artikel <<

DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG bietet Paketempfängern künftig eine noch bequemere Umleitung von Sendungen an. Die neuen, teils europaweit angebotenen Leistungen seien in den vergangenen Wochen auch im DPD-Depot in Nörten-Hardenberg erfolgreich vorbereitet worden, berichtet Standortleiter Peter Sprenger.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht des Göttinger Wirtschaftsdienstes <<hier>>

Die Präsentation mit Infos finden Sie <<hier>>

  >> zum Artikel <<

Wieder hat sich eine Firma dazu entschlossen, Mitglied in unserer starken Gemeinschaft zu werden.Die Coveris Flexibles Deutschland GmbH ist der weltweit sechstgrößte Hersteller von Verpackungen. Sie produzieren für Kunden weltweit Verpackungen - wann und wo immer Sie sie benötigen.

Herzlich willkommen neues Mitglied!

  >> zum Artikel <<

Wieder steht die Urlaubszeit vor der Tür und es ist für viele Betriebe nicht einfach, die Urlaubswünsche der Mitarbeiter unter einen Hut zu bringen. Werden dann noch Mitarbeiter krank, kommt es schnell zu personalen Engpässen. Dürfen in solchen Fällen Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückgerufen werden?

 

Virulent wurde dieses Thema, als im Sommer letzten Jahres zahlreiche Reisende auf dem Mainzer Bahnhof festsaßen, weil von 18 Stellwerksmitarbeitern die Hälfte krank oder in Urlaub war. Dadurch...

  >> zum Artikel <<

Im Januar dieses Jahres haben sich zwei Unternehmen entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden:  Die Resebeck GmbH / Göttingen und die DOS Software-Systeme GmbH / Hann. Münden.

Sonderabfälle vom Selbstanlieferer mit Kleinstmengen bis zum Großunternehmen mit seinem Bedarf an komplexer Entsorgungslogistik, die Resebeck GmbH hat für jeden Kunden ein maßgeschneidertes Konzept.

Durch innovative IT-Lösungen hat sich die DOS Software-Systeme GmbH als Dienstleister seit 25...

  >> zum Artikel <<

Bereits innerhalb der ersten Woche nach Abschluss der Rahmenvertrages zu unserem LED-Projekt, haben sich bereits 18 Mitgliedsunternehmen gemeldet, welche den Rahmenvertrag nutzen möchten. Durch die neue Förderrichtilinie (30% Förderung bis zum 31. Dezember 2014), wird sich die Anzahl der Interessenten sicherlich noch deutlich steigern.

Nähere Informationen zu unserem LED-Projekt, finden Sie auf unserer Homepage unter Projekten.

  >> zum Artikel <<

Vom 01. Januar 2014 bis 31. Dezember 2014 werden Investitions- / Installationskosten für die Umrüstung von Neon- auf LED-Beleuchtung mit 30 % vom Bundeswirtschaftsministerium für Wirtschaft und Engerie gefördert.

Wichtig ist, dass der Bewilligungsbeschied vorliegen muss, bevor die Investiton getätigt wird.

Nähere Informationen zu unserem LED-Projekt finden Sie auf unserer Homepage.

  >> zum Artikel <<

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

Keine Lust auf Kekskrümel auf dem Sofa, Weihnachtsmusikdauerberieselung, Schneematsch und Weihnachtshektik? Das Vital Spa bietet Ihnen auch in diesem Jahr sowohl in der Vorweihnachtszeit als auch zu den Feiertagen wieder Zeit für entspannte Stunden! Oder möchten Sie lieber den (Vor-)Weihnachtsspeck abtrainieren? Auch kein Problem! Der Fitnessbereich steht Ihnen zur Verfügung und auch das Feiertagskursprogramm bietet Ihnen einiges …

Das gesamte Angebot...

  >> zum Artikel <<

Zur Herbsttagung des VsKe vom 7.-9.11.2013 hatte der Vorstandsvorsitzende, Robert Mägerlein, seine Mitglieder in das Park Hotel Bremen eingeladen. Von den über 400 Mitgliedern nahmen an der Veranstaltung ca. 230 Personen teil.

Der VsKe-Verband vereint die Unternehmen, die in den Bereichen selbstklebender Etiketten und Schmalbandconverter tätig sind. In Südniederachsen sind das u.a. die Firmen TOP-LABEL GmbH & Co. KG (Alfeld) und...

  >> zum Artikel <<

Wieder einmal hat der Bundesfinanzhof in einem Beschluss vom 27. September 2012 dem Bundesverfassungsgericht die Frage vorgelegt, ob das  Erbschaftsteuergesetz (ErbStG) gegen das Gleichheitsgebot des Artikels 3 des Grundgesetzes verstößt. Diesmal geht es um den für jeden Unternehmer wichtigen Kernbereich des Gesetzes, nämlich die Verschonung des Erwerbs von Betriebsvermögen, land- und forstwirtschaftlichem Vermögen und von Anteilen an Kapitalgesellschaften im Wege des Erbgangs bzw. der...

  >> zum Artikel <<

Am 14. November 2013 fand eine Fachtagung bei der Firma Mahr GmbH in Göttingen statt.

Es war eine mehr als gelungene Veranstaltung in tollem Ambiente. Herr Dr. Thomas Ardelt und Herr Edgar Hochwart machten den Tag für alle Teilnehmer zu einem interessanten und informativen Event.

Herr Dr. Ardelt und Herr Hochwart stellten zuerst die Unternehmensgruppe Mahr vor, danach gab es eine kleine Stärkung mit Kaffee und Kuchen und etwas Zeit um sich kennenzulernen. Später wurden die Teilnehmer...

  >> zum Artikel <<

Die reinen Energiekosten stagnieren derzeit. Dagegen entwickeln sich die Energieabgaben für Steuern und Abgaben für den Aufbau von regenerativen Systemen deutlich. Mittlerweile sind die Anteile der reinen Energiekosten auf unter 40% der gesamten Energiekosten geschrumpft.

Der VerpackungsCluster Südniedersachsen führt seit 10 Jahren Stromausschreibungen für seine Mitglieder durch. Die Bündelungseffekte der Abnahmemengen sind gut, besser ist allerdings, wenn der Energieverbrauch reduziert wird...

  >> zum Artikel <<

Die Mitglieder des VerpackungsClusters haben seit der Mini-Messe am 29.08.2013 ein neues Siegel, welches die Zugehörigkeit zum VerpackungsCluster deutlich sichtbar nach außen zeigt.

Diese kann auf die eigene Webseite eingebunden werden. Download: >> hier <<

Und als Aufsteller für Messen ausgedruckt werden: >> hier <<

Gerhard Hahn, Vorstandsvorsitzender des VerpackungsClusters: "Das steigert die Identifikation mit dem Cluster und bringt die einzelnen Mitglieder...

  >> zum Artikel <<

In 2014 tritt das neue Punktesystem in Kraft. Dies hat zur Folge, dass die Fahrerlaubnis bereits bei 8 Punkten (derzeit bei 18 Punkten) entzogen wird. Dies sollte Anlass geben, bei bekannten Voreintragungen in Flensburg zu prüfen, ob dieses Jahr noch Handlungsbedarf besteht.

So sieht das derzeitige Punktesystem die Möglichkeit der Punktereduktion vor. Durch die Teilnahme an einem Aufbauseminar für punkteauffällige Kraftfahrer kann man, sofern ein Punktestand von 8 Punkten noch nicht...

  >> zum Artikel <<

In den vergangenen Tagen ist einigen Mitgliedern per Post die Kompetenzmatrix des VerpackungsClusters zugegangen. Diese Matrix beinhaltet auf Grundlage der Rückmeldungen bis Ende August 2013 alle aktuellen Mitgliederkompetenzen der Mitglieder des VC, die in der Verpackungsbranche tätig sind.

Sie haben damit einen vollen Überblick über die Kompetenzen - im Internet haben wir eine Version veröffentlicht, die die Namen der Unternehmen ausblendet - für unseren gemeinsamen Erfolg.

Diese Matrix...

  >> zum Artikel <<

Bereits im Mai ist der VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit der Mitgliedschaft in dem Projekt "go-cluster" ausgezeichnet worden.

In dem Projekt ausgezeichnet werden nur Cluster, die die strengen Aufnahmekriterien erfüllen und damit zu den leistungsstärksten Innovationsclustern in Deutschland gehören.

Durch die Ausfnahme in den "go-cluster" stehen dem VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V....

  >> zum Artikel <<

Am 28.09.2013 fand unsere Mini-Messe statt. Unter dem Motto „Sich kennenlernen und Geschäftsbeziehungen ausbauen“ trafen sich zehn der in der Verpackungsbranche tätigen Mitgliedsunternehmen. Neben Kurzvorträgen der einzelnen Unternehmen stand insbesondere der Netzwerkcharakter des Abends im Vordergrund.

Der Vorstand des VerpackungsClusters zeigte sich geschlossen überzeugt von dem Konzept der Mini-Messe und zog eine positive Bilanz.

Anke Hoefer, Vorstandsmitglied des VerpackungsClusters,...

  >> zum Artikel <<

Am 27./28.06.2013 lud Innoform zur Tagung "Lebensmittelrecht und Verpackungen in Europa (D, A, Ch)" nach Osnabrück und informierte ausführlich über aktuelle rechtliche Regelungen rund um Verpackung und die praktische Umsetzung in Konformitätsarbeit und Verpackungsprüfung. Schwerpunkte bildeten die Themen Druckfarben, Neuerungen in der Gesetzgebung sowie private Standards wie der International Food Standard Packaging und der BRC Global Standard.

Wenige EU-Neuregelungen bis 2014 zu...

  >> zum Artikel <<

Am 11. Juni fand bei dem VC-Mitglied ERPA Systeme GmbH das Open House statt. Das Unternehmen präsentierte dabei neue 3D-Konst­ruktionssoftware für die Verpackungsindustrie. Vorgestellt wurde auch das neueste Software-Produkt: ein Plug-in zur Erzeugung von Verpackungsdesigns mit Adobe Illustrator.

André König, Geschäftsführender Gesellschafter von ERPA erläutert: "AiVPACK spricht insbesondere Gestalter aus der Verpackungs- oder Werbebranche an. Auf Basis von 70 Verpackungsstandards für...

  >> zum Artikel <<

Ab sofort (Geltungszeitraum: am dem 1. Mai 2013) können Behörden Verstöße gegen viele REACH- und CLP-(Kennzeichungs-) Pflichten umfassend mit Bußgeldern belegen. Im gleichen Zuge kommt es zu einer starken Verschärfung der Straftatbestände.

Am 30. April 2013 wurde veröffentlicht, was am 24. April beschlossen wurde: Das Werk, kurz  Chemikalien-Sanktionsverordnung (ChemSanktionsV), oder ausführlich "Verordnung zur Neuordnung der Straf- und Bußgeldvorschriften bei...

  >> zum Artikel <<

Netzwerk-Mehrwerte steigen durch überregionale Aktivitäten titelte der Faktor in seiner Ausgabe 2/2013 auf Seite 49.

"Der überregionale Bekanntheitsgrad des VerpackungsClusters Sudniedersachsen e.V. steigt zunehmend und fuhrt mehr und mehr dazu, dass überregionale Unternehmen sich beim Cluster melden und nach Lieferanten für Verpackungslosungen suchen. Daraus ergeben sich erhebliche Absatz-Mehrwerte für die einzelnen Mitgliedsunternehmen. Dieser Mehrwert soll zunehmend unter den...

  >> zum Artikel <<

Im April haben sich zwei Unternehmen der regionalen Verpackungsbranche entschlossen, Mitglied in einer starken Gemeinschaft zu werden: Die Korn-Klischee GmbH / Bovenden und die TopStrap GmbH / Northeim.

  >> zum Artikel <<

Trainieren Sie und Ihre Mitarbeiter im Vital Spa zu attraktiven Sonderkonditionen

Corporate Fitness nützt allen, den Mitarbeitern wie den Unternehmen. Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit der Angestellten sowie der Arbeitgeber steigen. Gleichzeitig wird die Motivation erhöht.

Adresse: Dransfelder Straße 3 37079 Göttingen

Mitglieder des VerpackungsClusters zahlen für eine Mitgliedschaft im Vital Spa derzeit nur 65,- €. Bei einem regulären Preis von 79,- € sind das...

  >> zum Artikel <<

Das diesjährige Motto des Innovationspreises des Landkreises Göttingen lautet: "Alles außer gewöhnlich".

Bereits seit 23 Jahren hat sich der Innovationspreis bewährt und sich zu einem über die Region hinaus beachteten Wettbewerb mit zuletzt jeweils über 100 Teilnehmern im Jahr entwickelt.

Am 18. Februar gab  Landrat Bernhard Reuter (SPD) gemeinsam mit Sponsoren und der Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH den Startschuss für diesjährige Bewerbungsrunde. Bis zum 31....

  >> zum Artikel <<

Bereits seit Jahresbeginn wurde die Kooperation zwischen dem VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. und MEKOM Regionalmanagement Osterode am Harz e.V. durch die Mitgliedschaft von MEKOM im VerpackungsCluster gestärkt.

Das MEKOM Regionalmanagement Osterode am Harz e.V. wurde als regionales und branchenunabhängiges Netzwerk im Jahr 2000 gegründet. Aktuell zählt der Verein 88 Mitgliedsunternehmen. MEKOM kommuniziert, initiiert, verstärkt und begleitet Aktivitäten, die der Region und den MEKOM...

  >> zum Artikel <<

Die regionale Dachmarkenintiative geniusgöttingen legt zusammen mit dem Projektpartner teneo Organisationsberatung ab Februar eine Workshopreihe zum Thema Arbeitgebermarketing auf. Damit sollen in diesem Bereich neue Standards für Südniedersachsen geschaffen werden.

Zur Auftaktveranstaltung kamen Vertreter zahlreicher namhafter Unternehmen in der Region, bspw. Otto Bock Health Care GmbH und die Sartorius AG. Interessierte Unternehmen haben die Möglichkeit, sich noch bis zum 8. Februar...

  >> zum Artikel <<

IHK-Vizepräsident Joachim Tonollo legt bei seiner Rede im Rahmen des IHK-Neujahrsempfangs großes Gewicht auf den Faktor Bildung in der Region. „Handlungsdruck“ gebe es wegen des demografischen Wandels und der Fachkräfteproblematik.

Hier seien nicht nur die Berufsschulen, sondern insbesondere die Betriebe gefordert, ihren Nachwuchs selbst auszubilden und stetig weiter zu qualifizieren.

Eine Schlüsselrolle komme dabei den Netzwerken und Clustern in der Region zu, deren gute Zusammenarbeit...

  >> zum Artikel <<

Bei der Jahreshauptversammlung des VerpackungsCluster, die am 15.11.2012 stattfand, standen sowohl die Neuwahlen der Vorstände und der Kassenprüfer als auch die mittelfristige Cluster-Ausrichtung auf der Tagesordnung. 

Als bisherigen und neuen Vorstandsvorsitzender wurde Gerhard Hahn, Knüppel Ver-packung GmbH & Co. KG, bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Anke Hoefer, TOP LABEL GmbH & Co. KG. Detlev Barth  als Vertreter der Wirtschaftsförderung Region Göttingen blieb...

  >> zum Artikel <<

Mitarbeiterqualifizierung schafft einen klaren Wettbewerbsvorteil, geht aber oft ins Geld. Wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen will und seine Mitarbeiter gleichzeitig bedarfsorientiert im eigenen Haus schulen lassen möchte, profitiert vom Seminar-Sharing-Angebot der VerpackungsAkademie Südniedersachsen.

  >> zum Artikel <<

Herr Stefan Wolfgang, Leiter der Stabstelle Wirtschaftsförderung und Tourismus beim Landkreis Northeim, stellte auf der Fachtagung des VerpackungsClusters am 15.11.2012 das Projekt "Spotlight - das Jobkino" vor. Die Reaktion auf seinen Vortrag bestätigte den Projektansatz: Die anwesenden Unternehmer waren begeistert und wollten gerne Näheres erfahren.

Ein Auszug aus dem Protokoll:

Zu Beginn der Projektvorstellung sprach Herr Wolfgang über die Idee, die zu dem Projekt geführt habe:...

  >> zum Artikel <<

Pressemeldung: „MEKOM/Osterode kooperiert ab 2013 mit dem Verpackungs- Cluster/ Göttingen“ 

Der VerpackungsCluster Südniedersachsen / Göttingen und MEKOM / Osterode werden ab 2013 im Bereich der Mitarbeiterqualifizierung zusammenarbeiten. Dieses wurde auf einer Pressekonferenz am 19.11.2012 im Kreishaus in Göttingen durch den Landrat des Landkreises Göttingen, Bernhard Reuter und Vertretern beider Netzwerke bekannt gegeben. 

„Ich begrüße die regionale Zusammenarbeit beider...

  >> zum Artikel <<

Zufuhr als Faserpellets löst Dosierprobleme. Gefördertes Projekt konnte erfolgreich abgeschlossen werden, Hanffaser-Pellets stehen ab sofort zur Verfügung.

Die Ergebnisse des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), Osnabrück, geförderten Projekts "Entwicklung einer industriellen Naturfaser-Pellet-Produktion zur Nutzung von Naturfasern als Verstärkung von (Bio-)Kunststoffen in Spritzguss und Extrusion" (AZ: 27717-34) stoßen bei der Industrie auf großes Interesse: Auf der...

  >> zum Artikel <<

Der VerpackungsCluster Südniedersachsen (VC) hat für das Jahr 2012 verstärkt die VerpackungsAkademie im Blick. "Wir konzentrieren uns vorrangig auf die inhaltliche Angebotsgestaltung und -umsetzung der 2011 gegründeten Akademie", erklärt VC-Geschäftsführer Roland Marx. Die VerpackungsAkademie verfolgt ein bedarfsorientiertes Konzept. Ausschlaggebend sind die Wünsche der Wirtschaft, insbesondere der Mitglieder. "Die Unternehmen definieren die Inhalte, die Seminarorte und die...

  >> zum Artikel <<

ContiTech bringt neuartigen Klebstoff auf den Markt. Ein-Komponenten-Technologie sorgt für mehr Sicherheit.

Mehr Sicherheit trotz einfacherer Verarbeitung: Der neue Klebstoff Conti Secur® PREMIUM, der bei unterschiedlichen Kaltverklebungen von Fördergurten eingesetzt wird, hat statt der üblichen zwei nur eine Komponente und ist dadurch sofort und lange einsatzbereit. "In der Schwerindustrie werden normalerweise Zwei-Komponenten-Klebstoffe verwendet. Conti Secur® PREMIUM ist eine...

  >> zum Artikel <<

Jährlich entscheidet eine Jury von Verpackungsexperten auf Initiative des dvi, welche Verpackungsentwicklungen des letzten Jahres für den Deutschen Verpackungspreis zu nominieren und zu prämieren sind.

Dieses Jahr konnte Smurfit Kappa drei Nominierungen und zwei Preise absahnen.

Überzeugen konnte in der Kategorie Transportverpackungen die Flaschenverpackung Care aus dem Smurfit Kappa Werk in Saarstedt, die sich durch die Verschmelzung von Polster und Umverpackung von der Konkurrenz abhebt....

  >> zum Artikel <<

Profitieren Sie von Ihrer Mitgliedschaft im VerpackungsCluster! Erleben Sie Ottmar Hitzfeld im Interview bei der 1. faktor-Premium-Lounge und sparen Sie dabei bares Geld.

Der "beste Bundesliga-Trainer aller Zeiten" (bild.de) spricht unter dem Motto 'Sport trifft Wirtschaft' über das Thema 'Erfolgreich Teams führen'.

In einem spannenden Interview, das Handelsblatt-Redakteur Mark C. Schneider und Sartorius-Vorstandsvorsitzender Joachim Kreuzburg mit dem Schweizer Nationaltrainer...

  >> zum Artikel <<

Am 20. Oktober 2012 können Klassikfans im Hardenberg Atrium ein Konzert der Spitzenklasse erleben.

Mit Werken von Johann Sebastian Bach und virtuoser Gitarrenmusik setzt Frank Bungarten, der 2005 und 2011 als „Instrumentalist des Jahres“ mit dem wichtigsten deutschen Musikpreis, dem ECHO Klassik, ausgezeichnet wurde, neue Maßstäbe.

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Eintritt:Der Eintritt kostet 20,00 €, Schüler und Studenten bezahlen 15,00 €.

Karten:Karten sind im...

  >> zum Artikel <<

Sie können als Referent auftreten bei der 

2. Tagung: Entsorgungsfreundliche Kunststoffverpackungen - Stoffströme, Recycling und Nachhaltigkeit 

Zeit: 28.02. bis 01.03.2013 Ort: Würzburg 

Für folgende Themen suchen Karsten Schröder und sein Team potentielle Referenten:

Stoffströme und Definitionen, Wege der Hausmüllentsorgung, Müllverbrennung in Europa - Mengen und Probleme, Kompostierung - die ökologische Entsorgung? Stoffliches Recycling von Kunststoffen - Wunsch und...

  >> zum Artikel <<

Das Umsatzplus der Storopack Unternehmensgruppe beträgt im ersten Halbjahr 2012 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Kontinuierlich weiter entwickelt wird das Leistungsangebot im Bereich der flexiblen und maßgeschneiderten Schutzverpackungen sowie der technischen Formteile. Als Basis für den Erfolg haben sich die Innovationsstrategie und der ganzheitliche Beratungsansatz von Storopack bewährt.

Der konsolidierte Umsatz bei 320,2 Mio. Euro, ein Zuwachs um 5,8...

  >> zum Artikel <<

Neben Bio-Nahrungsmitteln verlangen immer mehr Verbraucher nach einer ökologischen Verpackung. Die Branche reagiert daher mit einer Vielzahl von umweltschonenden Lösungen aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais, Zucker oder Getreide. Biokunststoffe schonen die fossilen Ressourcen wie Erdöl und tragen damit zur Reduktion der CO2-Emmissionen bei.

Bisher liegt der Anteil der Biokunstoffproduktion an der weltweiten Kunststoffproduktion noch unter einem...

  >> zum Artikel <<

Es gibt eine Reihe von Argumenten, weshalb Standbeutel der klassischen Glasflasche vorzuziehen sind. So kann 100% der Oberfläche bedruckt werden, die Haltbarkeit der Getränke verbessert sich und die Co2- Bilanz fällt deutlich besser aus.

Smurfit Kappa ist davon überzeugt, dass sein Ausbau in dem Geschäftszweig Früchte tragen wird. So erklärt Kevin Health, Sales Direktor, Smurfit Kappa Bag in Box, Großbritannien und Irland: "Wir sind davon überzeugt, dass Pouch-up die Verpackungsform...

  >> zum Artikel <<

Das Eckernförder Familienunternehmen Waldemar Behn ist um eine Marke reicher:

Für Personen ab 18 Jahren gibt es neben Feigling und Co. nun auch "Todd`s Push & Chill Fresh Cocktail". Diese Spirituosen-Neuheit ist in außergewöhnlichen Schlauchbeuteln verpackt. Die innovativen Standbeutel vermögen es, dem Konsumenten die sechs populärsten Cocktails mit einem einzigartigen Frischeeffekt anzubieten. Indem der Verbraucher ein innenliegendes Fruchtkissen eindrückt,...

  >> zum Artikel <<

Chemiker der Universität Göttingen haben einen neuartigen Katalysator für die Kunststoffherstellung entwickelt. Dieser reduziert den bisherigen Einsatz einer teuren Chemikalie und damit die Herstellungskosten von Kunststoffprodukten.

Der Neuentwicklung ist ein Bimetallischer-Katalysator. Dieser erlaubt das Einführen einer geringen Verzweigung in das lineal low density polyethylene (LLDPE), und erreicht damit eine hervorragende Verarbeitung sowie hohe Schmelzspannungen, welche u.a. für die...

  >> zum Artikel <<

Jede Flasche ein Unikat: Im September 2012 wurde mit der Markteinführung der weltweit ersten limitierten Edition für individuell gestaltete Spirituosenflaschen begonnen. "Absolut Unique" heißt das Konzept einer Kooperation des Spirituosenherstellers Absolut und des Flaschenherstellers Ardagh Group. Es handelt sich um eine limitierte Edition aus beinahe vier Millionen einzigartig designten und individuell dekorierten Flaschen.

Die Teams der beidern Unternehmen sahen sich vor eine...

  >> zum Artikel <<

 

Der heutige Start der FachPack 2012 im Messezentrum Nürnberg ist ein gelungener Auftakt der noch bis zum kommenden Donnerstag dauernden Messe. Es zeigen mit 1.465 Unternehmen 115 Aussteller mehr als in 2010 ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik. Die größte Zahl der Unternehmen stammt aus Deutschland (1.103), es sind zudem zahlreiche Aussteller aus anderen europäischen Staaten vertreten. Auch einige Mitglieder des...

  >> zum Artikel <<

Die Druckfarbenindustrie klagt über den starken Anstieg der Rohstoffpreise. Insbesondere der hohe Preis von Kolophonium macht der Branche zu schaffen. Kolophonium wird aus Baumharz gewonnenen. Es ist ein nicht austauschbarer Rohstoff von Druckfarben für Zeitungen und Verpackungen. Innerhalb von drei Jahren hat sich der Preis verdoppelt.

Der Grund für den Preisanstieg liegt einerseits in der weltweit steigenden Nachfrage. Andererseits lassen sich die Produktionskapazitäten nicht steigern....

  >> zum Artikel <<

Der Wellkartonkonzern Smurfit Kappa Group plc hat in den Jahren 2005 bis 2011 seine Schuldenlast fast halbiert. Im Jahresbericht 2011 werden die Nettoschulden mit 2,752 Mrd. Euro angegeben.

Nun nutzt der Konzern bereits zum zweiten Mal in diesem Monat die aktuelle Zinssituation, um die Zinslast aus seiner Verschuldung zu mindern, die rund 2,8 Mrd. Euro beträgt. Smurfit Kappa bietet dazu zwei Anleihen: eine in Höhe von 250 Mio. Euro, eine in der Höhe von 200 Mio. Euro. Erst vor wenigen Wochen...

  >> zum Artikel <<

Bosch Packaging Technology bietet seinen Kunden einen verbesserten Service für Vor-Ort-Ersatzteilmanagement. Das Konzept beruht auf aktueller Softwaretechnologie und vermittelt einen effizizienten Überblick über bestehende und benötigte Lagerbestände. Durch die Optimierung des Lagers wird die Ersatzteilverfügbarkeit erhöht und die Rentabilität der Lagerinvestitionen gesteigert.

Hersteller, die in Verpackungsmaschinen des unternehmend Bosch investieren, erhalten Zugang zu einem umfassenden...

  >> zum Artikel <<

Ampac, Hersteller kreativer flexibler Verpackungen, gibt die Einführung von Inno-Lok® und von Pour & LokTM bekannt. Inno-Lok ist eine patentierte Methode zur Anbringung eines wiederverschließbaren Reißverschlusses in Querrichtung auf der Verpackungsfolie. Pour & Lok ist der Name eines faltbaren Reißverschlusses, der im Seiteneinsatz einer Verpackung auf der Folie angebracht wird.

Quer über der Verpackungsfolie wird die Inno-Lok-Technologie befestigt, wodurch eine bereits mit einem...

  >> zum Artikel <<

Den größten Einzelauftrag ihrer Unternehmensgeschichte hat die OYSTAR-Gruppe in China abgeschlossen: Der Nahrungsmittelkonzern „Want Want“ erweitert sein Portfolio um Dairy-Produkte wie Jogurts und kaufte dafür gleich drei Maschinen. Want Want ist der größte Hersteller von Reiskräckern weltweit und von aromatisierter Milch in ganz China. Der Konzern erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Gesamtumsatz von drei Milliarden US-Dollar.

Die Auslieferung der Verpackungsmaschinen ist in zwei Etappen...

  >> zum Artikel <<

Qualitätssicherung hat in der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelproduktion einen wichtigen Stellenwert. Das System zur Blisterfüllgutkontrolle POLYPHEM von Laetus überzeugt in dem Bereich mit einer Vielzahl von Möglichkeiten: Es prüft Anwesenheit, Farbe, Form und Beschaffenheit, auch Verschmutzungen, Defekte oder Fremdobjekte werden erkannt. Zuverlässig werden fehlerhafte Artikel aus dem Verpackungsprozess geschleust. Füllgut wie Tabletten, Kapseln, Ampullen, Spritzen und Applikatoren werden...

  >> zum Artikel <<

Jens Wucherpfennig (bisheriger Regionalmanager der SüdniedersachsenStifung) verlässt zum 1. Oktober Südniedersachsen und wechselt die Region: Ab dem 1. Oktober ist er in der Indus­trie- und Handelskammer für München und Oberbayern tätig. In den vergangenen zwei Jahren hat Wucherpfennig die Regi­onal-marketinginitiative geniusgöttingen betreut und war zuständig für die regionale und überregio­nale Vertretung der SüdniedersachsenStiftung. Nachfolger von Wucherpfennig wird der 30-jährige...

  >> zum Artikel <<

Am 15. September feierte die Wellkartonfabrik Smurfit Kappa Swisswell AG in Möhlin ihr 40jähriges Bestehen. Die Firma ist seit 2005 Teil Teil der internationalen Wellpappegruppe Smurfit Kappa.

In diesem Jahr wurde ein neues Trockenende der Wellpappenanlage in Betrieb genommen. Die jährliche Kapazität liegt bei 80 Mio. Quadratmetern Wellpappe, beschäftigt werden 145 Personen. Rund 60 Mio. Franken beträgt der jährliche Umsat, der Exportanteil liegt bei 25 Prozent. Wichtigste Kundengruppe...

  >> zum Artikel <<

Seit dem 10. September gibt es ein neues Gesicht im VerpackungsCluster: Katharina Jacobi übernimmt mit packenden Ideen die Aufgaben von Katja Keul, die sich in Elternzeit befindet. Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich wochentags von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr telefonisch oder jederzeit per Mail an mich.

Tel: 05541 – 706101

Mail: info@verpackungscluster.de

 

  >> zum Artikel <<

Nach intensiver Verhandlung freuen wir uns, unseren Mitgliedern nun auch im Bereich Hotelübernachtungen ein attraktives Angebot machen zu können. Das Hotel Freizeit In (Göttingen) verfügt über Tagungsräume, einen luxuriösen Spa-Bereich und komfortable Zimmer.

Mitglieder des VerpackungsClusters können diese nun zu Sonderkonditionen nutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Übernachtungen im Rahmen von Seminaren/Tagungen oder Individualbuchungen vornehmen. Buchen Sie einfach unter...

  >> zum Artikel <<

European Bioplastics, der Verband der europäischen Biokunststoffbranche mit Sitz in Berlin, hat sich des Themas "Fehlerhaft kommunizierte Umwelteigenschaften von Produkten" angenommen und veröffentlicht den Leitfaden "Umweltkommunikation zu Biokunststoffen" (Environmental Communications Guide for Bioplastics).

Die 30 Seiten starke Broschüre steht auf der Verbandswebseite in englischer Sprache zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung. Eine Kurzzusammenfassung...

  >> zum Artikel <<

Die Preise für Kunststoffe sind in den letzten drei Monaten stark gestiegen. 35 Prozent Kostenzuwachs bringen viele Hersteller von Kunststoff-und flexiblen Verpackungen in eine schwierige Situation. Gerade Unternehmen, die intensiv mit Kunststoff arbeiten, geraten so unter Druck. Die angespannte Wirtschaftslage und diese plötzliche Preissteigerung führen zur Destabilisierung der Branche, was insbesondere Hersteller von Kunststoff- und flexiblen Verpackungen verunsichert....

  >> zum Artikel <<

Die österreichische Gruppe Schur Flexible ist seit Kurzem mehrheitlich an der deutschen Flexofol Verpackungen GmbH in Kempten beteiligt.

Flexofol ist auf die Herstellung von Oberfolien für Tiefziehautomaten und Schlauchbeutelfolien spezialisiert und beschäftigt 65 Mitarbeiter.

Schur Flexible gehört der Schur Flexible Holding. Diese wiederum ist ein 2010 gegründetes Gemeinschaftsunternehmen der dänischen familiengeführten Verpackungsgruppe Schur International mit deutschen und...

  >> zum Artikel <<

SZ-Mitarbeiter Friedemann Karig postuliert in seiner aktuellen Kolumne "Verpackungen sind grundsätzlich so gestaltet, dass man sie möglichst schwer öffnen kann." Der Blick dieses Verbrauchers auf die Verpackung ist zwar nicht schmeichelhaft, aber dennoch lesenswert.

"Wer den Menschen für die Krone der Schöpfung hält, sollte ihm beim Öffnen einer Verpackung zuschauen. Da wird Gottes Ebenbild zum Tier, beißt und kratzt und kämpft – und scheitert doch unweigerlich. Statt brav...

  >> zum Artikel <<

Der US-Verpackungskonzern Sealed Air meldet für das erste Semester 2012 enttäuschende Ergebnisse. 

Als Grund für die Entwicklung werden unter anderem die schwache Nachfrage in Europa und schwache Exporte nach China genannt. CEO William Hickey V. plant nun in diesem Jahr 900 Arbeitsplätze abzubauen. Dies sei Teil der Bemühungen, die Kosten vor allem in Europa zu reduzieren und so auf das langsamere Wachstum der Nachfrage als erwartet zu reagieren, sagte er in einer Telefonkonferenz. Auch...

  >> zum Artikel <<

Die Beratungsfirma Ekupac GmbH in Köln hat ihre Studie "Entwicklungen und Trends im Markt der Mehrweg-Transportverpackungen" neu aufgelegt. Auf 280 Seiten bietet sie eine Übersicht, die den strategischen Informationsbedarf im Sektor Mehrweg-Transport-Verpackungen abdeckt.MarktübersichtIn der Marktübersicht werden die Top-Unternehmen in Deutschland und Europa der unterschiedlichsten Branchen, die Mehrweg-Transportverpackungen nutzen, mit den wichtigsten Kennzahlen...

  >> zum Artikel <<

Schneller, als man es vor zwei Jahren hätte annehmen können, hat die deutsche Faltschachtelindustrie die Rückgänge bei Absatz und Umsatz an Faltschachteln von rund 7% aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise wieder kompensiert und das Jahr 2011 mit einem historischen Höchststand abgeschlossen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (BUSTA) hat die Gesamtbranche den Produktionswert auf 1.907 Milliarden EUR (+4,5 %) gesteigert. Diese Entwicklung beim Produktionswert ist umso erfreulicher,...

  >> zum Artikel <<

Kurzmeldung: Die bestehenden Antidumpingmaßnahmen gegenüber den Einfuhren bestimmter Säcke und Beutel aus Kunststoffen mit Ursprung in der Volksrepublik China und in Thailand werden mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 627/2012 des Rates vom 10. Juli 2012 mit Wirkung vom 14.7.2012 aufgehoben. Das Verfahren betreffend diese Einfuhren wird eingestellt.

Gleichzeitig wird auch die teilweise Interimsüberprüfung hinsichtlich des Dumpingsachverhalts in Bezug auf Greenwood Houseware (Zhuhai)...

  >> zum Artikel <<

Die HAWK, Fakultät für Naturwissenschaften und Technik und die VHS Göttingen führen in Kooperation die Qualifizierung „Perspektive MINT“ für Berufsrückkehrerinnen durch. In dem Zusammenhang werden für den Zeitraum vom 4. Februar 2013 bis zum 31. Mai 2013 geeignete Praktikumsplätze mit Perspektive gesucht.

Die Frauen sind:

In naturwissenschaftlichen Arbeitsfeldern qualifiziert (Diplom-Mathematikerinnen, Diplom-Physikerinnen, Biologin, Geografin, Ingenieurinnen aus den Bereichen Bau und...

  >> zum Artikel <<

In Hann. Münden sollen die Dr. Eisenbarth-Spiele wieder einmal auf die Bühne gebracht werden. Das hat sich die Doktor-Eisenbarth-Spielgruppe zusammen mit dem Mitmachzirkus SC Hainberg Göttingen auf die Fahnen geschrieben. Vor dem historischen Rathaus zeigt die Eisenbart-Spielgruppe ihr traditionelles Stück über jenen Arzt, den viele aus einem Spottlied kennen, der zu Lebzeiten aber berühmt und geachtet war.

„Ob Hämorrhoiden oder dicke Backe, er hat für jeden eine Medizin im Sacke“...

  >> zum Artikel <<

Zur Untersuchung der Stärken und persönlichen Merkmale von Führungsteams wird Frau I. Schuy, Sozial- und Kommuikationspsychologien der Georg-August-Universität Göttingen, im Rahmen ihrer Bachelorarbeit deutschlandweit eine psychologische Studie mithilfe eines wissenschaftlich abgesicherten Testverfahrens bzw. Fragebogens durchführen. Dazu ist es wichtig, dass Führungsteams möglichst vollständig teilnehmen und sich 8 bis 10 Minuten Zeit zum Ausfüllen eines Online-Fragebogens nehmen.

Link:...

  >> zum Artikel <<

Die VHS Göttingen hat sich die Sicherung Ihrer Fachkräfte zum Anliegen gemacht.

Ausgangslage:

die Zahl der Jugendlichen sinkt stetigdie Fachkräftesituation spitzt sich weiter zuder Wettbewerb um geeignete Bewerber und Bewerberinnen verschärft sich

Und bei Ihnen? Eigentlich haben Sie wenig Zeit und ganz andere Sachen zu tun, Sie wollen aber auch Fachkräfte für (über)morgen ausbilden. Damit Sie nicht das Nachsehen haben, spielen Sie mit! Das Modellprojekt DOPPELPASS hilft Betrieben am Ball zu...

  >> zum Artikel <<

Der Innovationspreis des Landkreises Göttingen geht in die 10. Runde. Preise im Gesamtwert von 33.000 EUR werden durch eine neutrale Fachjury vergeben.Gesucht werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse, Geschäftsideen oder gute Ideen aus dem Bildungs-, Forschungs- und Wissenschaftsbereich.

Im Jubiläumsjahr hat die WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen die Teilnahme noch attraktiver gestaltet. Die Kategorien bei der Bewerbung richten sich ab sofort nach der Anzahl...

  >> zum Artikel <<

Die Deutsche Messe AG und die Messe München International begründen eine Zusammenarbeit im Bereich Logistik und kooperieren künftig bei der Ausrichtung der beiden führenden Leitmessen CeMAT und transport logistic. "Wir bündeln unsere Stärken und werden ab 2013 den Intralogistikschwerpunkt auf der transport logistic in München mit unserem CeMAT-Knowhow und Branchenkontakten unterstützen. Im Gegenzug werden unsere Münchener Kollegen einen Schwerpunkt aus dem Themenbereich der transport...

  >> zum Artikel <<

Die Mitgliedsunternehmen des IPV - Industrieverband Papier- und Folienverpackung, Frankfurt - waren mit dem Wirtschaftsjahr 2011 insgesamt zufrieden. Mit flexiblen Verpackungen/Serviceverpackungen (Folien, Tragetaschen und Beutel) aus Papier, Kunststoff und Verbunden erreichte die mittelständisch geprägte Industrie einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro, der damit um drei Prozent höher lag als in 2010. Die Rohstoffpreise, die sich auf hohem Niveau stabilisiert hatten, ziehen wieder an. Im...

  >> zum Artikel <<

Ab 1. Juli startet DPD den komplett CO2-neutralen Paketversand mit dem „Total Zero Prinzip“. DPD-Kunden können so ihre eigene Klimabilanz verbessern , ohne dass Mehrkosten entstehen.

Um nach allen Maßnahmen zur CO2-Verringerung seine CO2-Bilanz komplett auszugleichen, fördert DPD weltweit zertifizierte Umweltprojekte, durch deren Arbeit die im Geschäftsbetrieb noch unvermeidlichen Restmenge an Klimagas kompensiert wird. Eine international besetzte DPD-Jury wählte vor kurzem drei Projekte aus,...

  >> zum Artikel <<

Die Region Südniedersachsen hat für Hochschulabsolventen auf Jobsuche so einiges zu bieten. „Es ist nicht schlimm, wenn man die wirtschaftliche Bandbreite in seiner Studienzeit nicht kennengelernt hat“, meint Claudia Trepte, Geschäftsführerin der Messtechnikvereinigung Measurement Valley (MV) aus Göttingen. „Viele spannende Unternehmen sind in der Region zu finden. Das Angebot ist da, es ist vielfältig und rund. Man muss sich nur umsehen.“

Zukunftsträchtige Kernkompetenzen sind am...

  >> zum Artikel <<

Unser Mitglied Swenja Otto (Zevatron Löttechnik GmbH) bittet heute als Wirtschaftsjuniorin um Ihre Unterstützung. Wir hoffen auf Ihre rege Beteiligung an der Bevölkerungsbefragung 2012, einer der größten bundesweiten und jährlich wiederkehrenden Befragungen Deutschlands. 

Im Rahmen der Bevölkerungsbefragung erheben die Junioren jährlich Meinungen, Stimmungen und Einschätzungen von Bürgern zu verschiedenen Wirtschaftsthemen wie u.a. der konjunkturellen Entwicklung Deutschlands,...

  >> zum Artikel <<

Die Europäische Kommission hat ihre Entscheidung hinsichtlich der Übernahme von SCA Packaging durch DS Smith um zwei Wochen auf den 25. Mai 2012 vertagt. Gründe für die Verlegung des Termins wurden in der Mitteilung der Kommission nicht genannt.

Im Januar 2012 wurde der Vertrag unterzeichnet, wonach sich der Kaufpreisauf 1,7 Mrd. Euro auf schuldenfreier Basis beläuft. Ausgenommen von der Transaktion sind die zwei Papier-Fabriken in Munksund und Obbola (Schweden). Im Gegensatz dazu sind die...

  >> zum Artikel <<

Mit einem Umsatzsprung auf knapp 400 Millionen Euro (+20 Prozent) und einem Investitionsrekord von 29,2 Millionen Euro entwickelte sich die Thimm-Gruppe mit Hauptsitz in Northeim (Niedersachsen) im vergangenen Geschäftsjahr erneut überdurchschnittlich gut.

Die Eigenkapitalquote stieg weiter an und lag bei 45,8 Prozent (2010: 44,2 Prozent). 2011 waren insgesamt 2.022 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt (2010: 1.748). In Deutschland bildete Thimm 99 junge Menschen in acht verschiedenen...

  >> zum Artikel <<

Der 9. Pro Carton-Kongress brachte eine Fülle neuer Erkenntnisse: Im digitalen Zeitalter gewinnen Verpackungen noch erheblich an Bedeutung. Denn die Konsumenten wollen sie sehen – auch wenn sie im Internet kaufen – und nachher fühlen! Und praktisch alle wollen über einen Scan mit dem Smartphone Informationen über das Produkt erhalten. Wie das Angebot hinter dem gescannten Code aussieht, ist je nach Branche und Produkt verschieden. Aber mit einer guten Kampagne können die Umsätze signifikant...

  >> zum Artikel <<

Es gilt mitlerweile als unstrittig, dass es bislang zu wenig Frauen in Führungspositionen gibt. Uneinigkeit herrscht jedoch über die Frage, wie dies zu ändern sei. Der Arbeitgeberverbandes Mitte meldete sich nun in einem Sonderrundschreiben an seine Mitglieder zu Wort. "Um den Frauenanteil in Belegschaften und Führungspositionen zu erhöhen, sind betriebsspezifische Lösungen der einzig richtige Weg," meint der AGV.

Der Verband verweist auf bereits sichtbare Erfolge der...

  >> zum Artikel <<

Erfreuliche Entwicklung bei unserem Mitglied ERPA Systeme GmbH: Der Anbieter für 2D- und 3D-System- und Softwarelösungen für die Verpackungs-, Display- und Kartonagenindustrie und für den Stanzformbau eröffnet einen neuen Vertriebsstandort in Heilbronn und sichert sich für en Bereich Verpackung, Display und Kartonage die alleinige Handelspartnerschaft mit der Zünd Systemtechnik AG in Deutschland. 

Mit dem neuen Standort will das Systemhaus noch mehr Flexibilität und Kundennähe erzielen...

  >> zum Artikel <<

Unser Projektpartner DPD arbeitet kontinuiertilich an der Verbesserung seiner Leistungen. Darum bittet der Paketdienstleister nun alle seine Kunden um ein Feedback. Wo ist DPD besser geworden, wo hakt es?

In der letzten Kundenbefragung stellte DPD fest, dass über einzelne Services besser informierenwerden muss – etwa über die Online-Rechnungen der MyDPD Finanzservices. Die Hinweise der Kunden haben DPD veranlasst, das gesamte Online-Portal MyDPD einem...

  >> zum Artikel <<

Ist Ihnen das auch schon einmal aufgefallen? Eine der ersten Aufgaben, die viele Auszubildende bekommen, ist das Telefonieren. Kurze Einweisung zur firmeneigenen Meldeformel und los... 

Oft haben die jungen Mitarbeiter aber noch gar nicht das nötige Handwerkszeug und im Tagesgeschäft lässt es sich nicht immer leicht erlernen. Die Kollegen sind selbst beschäftigt, eine Einweisung ist oft zu zeitaufwändig und neben eigenen Aufgaben auch gar nicht so einfach. Die Folge: Viele Auszubildende...

  >> zum Artikel <<

Am Mittwoch kritisierte die Deutsche Umwelthilfe bei Aldi und Rewe den Einsatz von Einkaufstüten aus sog. Biokunststoff. Die Tüten bestehen anteilig aus erneuerbaren Rohstoffen und sind kompostierbar. Dennoch bleibt auch bei diesen Tüten Erdöl ein Hauptbestandteil.  Zu ca. einem Drittel bestehen die Tüten aus dem nachwachsenden Rohstoff PLA, der laut DUH ausschließlich in den USA überwiegend genetisch manipuliertem Mais hergestellt wird.

Die Zusammesetzung des verwendeten...

  >> zum Artikel <<

Durch den Zukauf zweier neuer Standorte und den Ausbau des bestehenden Geschäfts hat die Heidenheimer Edelmann Gruppe im Geschäftsjahr 2011 ein Wachstum von 22 Prozent erzielt. Der Hersteller hochwertiger Verpackungs- und Systemlösungen aus Karton und Papier erwirtschaftete einen Umsatz von 230 Millionen Euro (Vorjahr: 188 Millionen Euro). Dabei konnte das Familienunternehmen wesentlich im Ausland und mit der neuen Produktlinie Packungsbeilagen Zugewinne verzeichnen. Für das neue Jahr steht die...

  >> zum Artikel <<

Unter dem Motto „Probieren – dann Studieren!“ kooperieren vom kommenden Wintersemester an landesweit Hochschulen mit Unternehmen und bieten den Teilnehmerinnen einen Einblick in technische und naturwissenschaftliche Berufe sowie Studienfächer. Ziel der Kooperation ist es, mehr junge Frauen für ein Studium der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und für eine Tätigkeit in diesem Berufsfeld zu motivieren.Insgesamt zehn (Fach-)Abiturientinnen bietet die HAWK vom...

  >> zum Artikel <<

Auf der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung FAKUMA  in Friedrichshafen im Oktober 2011 hat die niederländische NMC sa erstmalig ihren Polyolefin Bioschaumstoff vorgestellt: NMC NATUREFOAM™.

Jetzt sollen laut NMC mit dem Nomapack Green Verpackungsprofil auch die ersten Naturefoam-Produkte im Verpackungsbereich auf den Markt kommen. Naturefoam ist laut NMC der erste zertifizierte Kunststoffschaum in Europa, der zu einem erheblichen Anteil aus nachwachsenden Rohstoffen...

  >> zum Artikel <<

Bei der Verpackungshandelsgruppe Ratioform mit Hauptsitz Pliening gibt es Veränderungen in der Führungsebene: Ulf Heber (42) ist ab sofort Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet dort die Bereiche Vertrieb, Produkt und Einkauf.

Ulf Heber ist Diplom-Ökonom und seit acht Jahren in verschiedenen Führungspositionen bei Ratioform tätig. Seit 2006 hält er auch Prokura. Zuletzt fungierte er als Leiter Gesamtvertrieb Deutschland. Heber tritt an die Seite von Geschäftsführer Michael Vollmer, der...

  >> zum Artikel <<

Eine durchgängig positive Bilanz über die seit der letzten Drupa neu entwickelten Heißprägefolien zieht der Beschichtungsspezialist Kurz. Das Unternehmen hatte in den letzten Jahren eine Reihe neuer Prägefolienformulierungen entwickelt, um auf aktuelle Kundenbedürfnisse noch gezielter eingehen zu können. Nach Kurz-Angaben haben sich diese drei neuen Prägefolien Luxor/Alufin MC-Pro, Luxor/Alufin MP und Luxor/Alufin ML bestens am Markt etabliert. Um dieses M-Serie genannte, erfolgreiche...

  >> zum Artikel <<

Am 3. Mai beginnt in Düsseldorf die drupa, Messe für Print und Medien. Dieses Jahr sind zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Verpackung vertreten, darunter der Tag der Verpackung am 4. Mai und die Sonderschau PackPlus mit innovativen Lösungen im Bereich Verpackungsdruck.Nach zahlreichen Meldungen im Bereich Verpackungssicherheit, darunter das neue Gesetz zur Kennzeichnung von Arzneimitteln, auf das die Verpackungsindustrie vermehrt reagiert, nimmt der Verpackungsdruck einen immer höheren...

  >> zum Artikel <<

Rund 140 Führungskräfte und Projektverantwortliche aus der Verpackungsbranche trafen sich am 22. März beim 7. Deutschen Verpackungskongress in Berlin. Unter dem Motto „Gut verpackt. Gut vernetzt. Gut informiert.“ standen die Themen Sustainability, Trends sowie People & Business Development im Fokus. Der vom Deutschen Verpackungsinstitut (dvi) veranstaltete Kongress diskutierte neue Rezepte für den Handel, implizite Verpackungscodes, die Macht des limbischen Systems, ganzheitliche...

  >> zum Artikel <<

Die Übernahme des Unternehmensbereichs Zanders Premium Papiere durch die Reflex Premium Papier GmbH, einem Tochterunternehmen der Hahnemühle FineArt GmbH, zeigt erste Erfolge. Auf der Drupa vom 3. bis 16. Mai präsentiert sich das Unternehmen gemeinsam mit der Lana Papier Spéciaux aus Straßburg, ebenfalls einer Tochter von Hahnemühle.

Beide Firmen produzieren und vermarkten Premium Papiere für das grafische Gewerbe und zeigen auf der Drupa ein sich ergänzendes Sortiment, das alle denkbaren...

  >> zum Artikel <<

Die 13. faktor-Business-Lounge findet am Dienstag, den 15. Mai 2012, im neuen Westteil der Lokhalle Göttingen statt - in Kooperation mit der GWG Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH."Wählerische Fachkräfte - Ist 'Employer Branding' das Allheilmittel?" ist das Thema des Referenten Gunther Olesch. Er ist Geschäftsführer der Phoenix Contact GmbH & Co., die bereits diverse Preise für exzellente Personalarbeit und Führungskultur erhielt, so z. B. als...

  >> zum Artikel <<

Die sechste Anuga FoodTec 2012, die heute nach vier intensiven Messetagen in Köln endete, verzeichnet ihr bisher bestes Veranstaltungsergebnis und baut damit eindrucksvoll ihre exponierte Stellung als international führende Technologiemesse der Lebensmittel- und Getränke-Branche aus. Mit über 42.000 Fachbesuchern aus 131 Ländern erzielte die Anuga FoodTec ein Besucherwachstum von rund 25 Prozent. "Für die beteiligten Branchen war die Anuga FoodTec ein voller Erfolg. Der klare Fokus der...

  >> zum Artikel <<

Der Bereich Verpackungsmaschinenbau des Technikkonzerns Bosch, die Bosch Packaging Technology in D-Waiblingen, steigerte 2011 den Umsatz um zehn Prozent auf 791 Mio. Euro. Dieses Wachstumstempo soll im laufenden Geschäftsjahr beibehalten werden, sagte Friedbert Klefenz, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bosch Packaging Technology, auf der der Messe Anuga Foodtec in Köln. Der Exportanteil am Umsatz betrug 87Prozent, nach 86Prozent im Vorjahr.  "Der für uns relevante Markt hat um...

  >> zum Artikel <<

Die Firma DVS System Software aus Iserlohn wurde von der Initiative Mittelstand mit dem INNOVATIONSPREIS-IT prämiert. Die Experten-Jury zeichnete in der Kategorie Branchensoftware mit dem Prädikat BEST OF 2012 die Software dvspack4web - Verpackungsentwicklung in der Cloud aus. Es handelt sich hierbei um den „großen Bruder“ von packedia4web.

Diesen Preis erhalten Firmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand.

Dieses ausgezeichnete Produkt hat die Jury besonders...

  >> zum Artikel <<

Bereits zum dritten Mal kamen Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung zur „IHK-Fachkräftekonferenz Südniedersachsen“ zusammen. Mit insgesamt 120 Teilnehmern und etwa 180 weiteren, an den Informationsfluss angeschlossenen Entscheidungsträgern funktioniere das Netzwerk bereits gut, so Dr. Martin Rudolph, Leiter der Geschäftsstelle Göttingen der IHK Hannover. Weitere Akteure und Lösungsansätze seien willkommen.

Insbesondere bei den anwesenden Vertretern von Unternehmen und...

  >> zum Artikel <<

Nestlé hat sich entschlossen, als erster großer Süßwarenhersteller in Großbritannien für die gesamte österliche Produktpalette recycelbare Verpackungen einzusetzen. Nestlé UK & Irland hat dabei 48 Tonnen Hartplastik durch vom FSC geprüften Karton ersetzt. Das bedeutet, dass jetzt die gesamte Osterkollektion recycelbar ist. Für die Verpackungsfenster wird außerdem kompostierbare Folie verwendet. Insgesamt wurden bei den Eierverpackungen 30 Prozent eingespart.

Jedes Jahr verursachen...

  >> zum Artikel <<

Der VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. hat strategische Ziele für 2012 und 2013 formuliert. „Wir wollen die Cluster-Wertschöpfung weiter erhöhen und den Nutzen für unsere Vereinsmitglieder steigern“, sagt Cluster-Geschäftsführer Roland Marx.

Nach dem Auslauf der Fördermaßnahmen Ende 2010 habe sich der VerpackungsCluster im Geschäftsjahr 2011 wirtschaftlich bereits selbst getragen. „Die wirtschaftlichen Ergebnisse sind gut, sollen aber zur Finanzierung neuer Projekte weiter ausgebaut...

  >> zum Artikel <<

Die Global Packaging Alliance (GPA), eine weltweite Kooperation mittelständischer, unabhängiger Verpackungshersteller, will ihre Zusammenarbeit in Verpackungsdesign und -entwicklung für global agierende Markenartikler weiter ausbauen. Nach Masterpack (Südafrika) und Colorpak (Australien) werden nun auch Diamond Packaging (USA) und Kumar Printers (Indien) das Brandpack-Konzept der RLC Packaging Group mit Sitz in D-Hannover übernehmen. Brandpack ist das Excellence Center für ganzheitliches...

  >> zum Artikel <<

In Europa und Nordamerika hat der irisch-niederländische Wellkarton-Konzern Smurfit Kappa bereits fünf Werke für Bag-in-Box-Verpackungen, jetzt kommt mit Baguin auch eines in Südamerika hinzu.

Der Konzern, der mit der Smurfit Kappa Herzberger Wellpappe auch im VerpackungsCluster Südniedersachsen vertreten ist, kaufte die argentinische Firma Baguin. Die 1992 gegründete Firma beschäftigt 120 Personen und ist in neun südamerikanischen Ländern aktiv.

Das Produktangebot umfasst Folienextrusion,...

  >> zum Artikel <<

Am Donnerstag den 22. März findet in Berlin der 7. Deutsche Verpackungskongress statt. Das dvi als Veranstalter erwartet rund 140 Gäste und freut sich auf leitende Köpfe führender Unternehmen der Verpackungswirtschaft. Vorträge, Networking, eine Abendveranstaltung über den Dächern Berlins und Exkursionen am Folgetag. In wenigen Tagen geht es los.

Jetzt noch aufspringen? Anmeldungen sind online weiterhin möglich.

Neu! Der abschließende Programmpunkt wurde erweitert. Unter dem Titel...

  >> zum Artikel <<

„Wie komme ich mit meinem Unternehmen in die Presse?“ fragen sich viele Verantwortliche in der Geschäftsleitung bzw. Marketingabteilung. Antwort gibt der faktor- Presse-Workshop.

Der erste Teil des Workshops beschäftigt sich mit den allgemeinen Grundlagen der Pressearbeit, der zweite Teil geht konkret auf die Erstellung einer Pressemitteilung ein.

Referent ist der Journalist Christian Mühlhausen.

Zeit: Ort: 30. und 31. Mai 2012 16:00 - 19:00 Uhr Landvolkhaus Rosdorf Götzenbreite 10 ...

  >> zum Artikel <<

Immer mehr Firmen erkennen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als wichtigen Wettbewerbs- und Standortvorteil. Kein Unternehmen, das gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte braucht, kommt an einer familienbewussten Personalpolitik vorbei.

Aktives Handeln in der Familienpolitik ist ein Markenzeichen der Region Südniedersachsen. Neue wissenschaftliche Studien belegen die positiven betriebswirtschaftlichen Effekte: Familienbewusste Unternehmen mit kreativen Ideen und Programmen zur...

  >> zum Artikel <<

Die drei Gewerbevereine der Städte Bad Wildungen und Fritzlar sowie der Gemeinde Edertal haben ein gemeinsames Ziel: Die „Wirtschaftsregion Mittleres Edertal“ zu stärken. Grundvoraussetzung hierfür ist, dass sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region kennenlernen, Chancen und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit ausloten und Projekte gemeinsam umsetzen. Geplant ist der Aufbau eines tragfähigen Netzwerkes kleiner und mittelständischer Betriebe.

Am Anfang aller Netzwerke steht das...

  >> zum Artikel <<

Mehrere Unternehmen in der Region streben die DIN EN 16001/ISO 50001 an. Diese Unternehmen, insbesondere die Stadtwerke Göttingen AG, möchten die entsprechenden Vorbereitungen gern im Verbund mit noch weiteren Unternehmen treffen. Die Ernergieagentur Göttingen unterstützt dieses Vorhaben. VC-Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

Die Vorbereitungsworkshops sollen im April 2012 beginnen. Ansprechpartnerin bei der Stadtwerken Göttingen AG ist Frau Ahlborn.

Vor allem die...

  >> zum Artikel <<

Damit ein Joghurt möglichst lange genießbar ist, müssen neben der Qualität des Joghurts bereits beim Abfüllprozess hohe hygienische Bedingungen erfüllt werden. Gerade für mikrobiologisch anspruchsvolle Füllgüter wie Lebensmittel sind keimarme Packstoffe unerlässlich. Mit Hilfe vielfältiger Methoden können deren Oberflächen behandelt werden. Die Bestrahlung mit UV-Licht ist, im Vergleich zu chemischen und thermischen Verfahren, eine zuverlässigere und wirtschaftlichere Methode. Entkeimung...

  >> zum Artikel <<
05.02.2012

Packedia ist eine kostenlose Enzyklopädie, die seit Ende Januar in der Version "2012" zum Download bereit steht. Auf 260 MB finden Sie umfangreiche Basisinformationen zu verschiedenen Bereichen der Verpackungsentwicklung, die für Profis genauso interessant und hilfreich sind wie für Anfänger.

Die überarbeitete Version enthält im Bereich "Faltschachteln" nun zusätzlich auch die aktuellen Codes des Faltschachtelverbandes ECMA von 2009. Zusätzlich zur deutschen Version...

  >> zum Artikel <<

Die Billerud Finland Oy hat mit dem finnischen UPM-Konzern eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Billerud das Verpackungspapier-Geschäft mit den finnischen Werken Pietarsaari und Tervasaari übernimmt. Die Umsätze beider Werken, die maschinenglatte und Sackpapiere herstellen, lagen im vergangenen Jahr bei 220 Mio. Euro. Der Verkaufspreis beläuft sich auf 130 Mio. Euro. Mit der Übernahme wird Billerud voraussichtlich weniger Marktzellstoff verkaufen und seine Angebotsposition bei Beutel-,...

  >> zum Artikel <<

Ein Megatrend beherrscht unser Jahrzehnt: die Digitalisierung der Marketingkommunikation. Derzeit stehen viele verschiedene Anwendungen noch einzeln für sich, die in Zukunft wahrscheinlich miteinander verknüpft werden. Neben der alles beherrschenden Digitalisierung werden sich vor allem zwei Trends 2012 auf den Verpackungsbereich auswirken: Discount und Nachhaltigkeit. Ein Szenario 2012 für die Verpackungsindustrie, zusammengestellt von Pro Carton.

„Die Reise hat gerade erst begonnen“, meint...

  >> zum Artikel <<

Der International Pro Carton Design Award prämiert neue, noch nicht realisierte Design-Ideen im Bereich Kartonanwendungen und ist für Studenten ausgeschrieben. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Einreichungsfrist endet offiziell am 5. Februar 2012 – wer bis dahin nicht ganz fertig wird, kann mit Pro Carton eine kurze Nachfrist vereinbaren.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Pro Carton Congress bei der Award Party gemeinsam mit der Verleihung der Pro Carton ECMA-Awards am 18. April 2012 im...

  >> zum Artikel <<

Alles wird grünÖko-Fashion statt selbstgestrickte Wollsocken und Latzhose, mit dem Hybrid-Auto zum Bio-Shopping statt mit dem rostigen Damenrad zur Selbsthilfegruppe – die Klischees vom Müsli-Öko gehören in die Mottenkiste. Das Lebensgefühl der neuen Biohème ist weder asketisch noch verbissen. Aus dogmatischen Alternativen werden Avantgardisten. Die so genannten „Lohas“ sind sowohl kritisch als auch konsumfreudig.

Genauso wichtig wie eine umweltgerechte und nachhaltige Produktion sind ihnen...

  >> zum Artikel <<

Seit Jahren expandieren duale Studiengänge kontinuierlich, allein von 2010 bis 2011 sind deren Zahl (+ 20 %) und die Zahl der teilnehmenden Unternehmen sowie der dual Studierenden rasant gestiegen. Die Zahl der Angebote seitens der Unternehmen liegt um rund 46 % über der des Vorjahres.

Die Bundesvereinigung BDA erarbeitet zur Zeit eine Handreichung für Unternehmen, die sich für das Duale Studium als Ausbildungsform interessieren oder ihr Engagement in diesem Bereich ausbauen wollen. Da...

  >> zum Artikel <<

Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels bzw. demographischer Entwicklungen bewirbt die Dachmarkeninitiative geniusgöttingen die Region Südniedersachsen auf Europas größter Auswanderungsmesse in Utrecht, NL (www.auswanderungsmesse.de).

Am 11./12.02.2012 werden dort bis zu 12.000 auswanderungsinteressierte Besucher, vor allem aus den europäischen Nachbarländern und den Niederlanden erwartet. Die Schwerpunkte des Auftritts setzt geniusgöttingen auf die drei Felder Arbeitsplätze,...

  >> zum Artikel <<

Sind Sie im Bereich bio-basierte Kunststoffe und naturfaserverstärkte Kunststoffe tätig? Kennen Sie alle potenziellen Zulieferer und Kunden? Und kennen diese Sie? Falls nicht, könnte ein Eintrag im International Business Directory for Innovative Bio-based Plastics and Composites (iBIB2012) den Bekanntheitsgrad Ihrer Firma weltweit erhöhen.

Der iBIB2012 wird vollständig in englischer Sprache erscheinen. Er enthält Informationen über Unternehmen, Verbände und F&E aus allen Kontinenten....

  >> zum Artikel <<

Die Verpackungssparte der Svenska Cellulosa Aktiebolaget ( SCA) wird an die DS Luxembourg SARL, eine Tochter der britischen DS Smith Plc, verkauft.

Betroffen sind davon auch die beiden Werke der SCA Packaging Deutschland GmbH in Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) und Arenshausen (Landkreis Eichsfeld). Der Geschäftsbereich Packaging verzeichnete im Jahr 2010 einen Nettoumsatz von 2,5 Milliarden Euro und einen operativen Gewinn von 117 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt SCA in der...

  >> zum Artikel <<

Sie haben nicht den richtigen Azubi gefunden, aber dennoch Interesse einen jungen Menschen in Ihr Unternehmen einzuführen? Manchmal lohnt sich der Blick in die zweite Reihe - junge Menschen, die im ersten Versuch keinen Ausbildungsplatz bekommen haben. Oft scheuen sich Unternehmen jedoch, sich diese Bewerber genauer anzusehen. Die Angst vor "Fehlgriffen" ist zu groß.

Der Landkreis Göttingen unterstützt nun die sog. Einstiegsqualifizierung junger Menschen und erstattet dem...

  >> zum Artikel <<

Verpackungsmaschinenbauer Gerhard Schubert GmbH und Komponentenbauer Bosch Rexroth AG haben einen Rahmenvertrag über die nächsten drei Jahre unterzeichnet. Die beiden Unternehmen setzen damit ihre langjährige Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Herstellung von Verpackungsmaschinen und -anlagen fort. Zudem setzt Schubert ab 2012 die dritte Generation des Automatisierungsbus Sercos für alle Kommunikationsaufgaben in ihren Maschinen ein. Schubert wird in der Schweiz von der NST Diener GmbH in...

  >> zum Artikel <<

Der Karton- und Papierverbrauch in den USA und Europa ist 2011 gesunken, sagt die private finnische Preisfindungsfirma Foex Index Ltd. Auch für das neue Jahr seien die Aussichten für die Nachfrage in USA und Europa nicht gut, meint Foex und verweist auf die bescheidenen Wachstumsprognosen beim BIP. Diese liegen für die USA bei 2 Prozent und sind für Europa negativ. Trotzdem wird der globale Papier- und Kartonproduktion steigen und dürfte 2012 laut Foex erstmals über 400 Mio. Tonnen liegen....

  >> zum Artikel <<

Es sieht nicht so aus, als würden in absehbarer Zeit Produzenten von so genannten Biokraftstoffen mit der Papierindustrie im Wettbewerb um Rohstoffe stehen. Nach einem Bericht des wissenschaftlichen Informationsdienstes AlphaGalileo kann die Produktion von Ethanol aus Lignocellulose-reichen Materialien wie Restholz, Altpapier, gebrauchten Kartons und Stroh im Hinblick auf Effizienz und Kosten derzeit nicht mit der Erzeugung aus Maisstärke konkurrieren. Dies ist ein Ergebnis einer Studie, das in...

  >> zum Artikel <<

Sie wollen Ihr Unternehmen zur Marke machen? Dann haben Sie deutlich mehr vor, als sich einen hübschen Namen auszudenken. Vieles muss berücksichtigt werden, vor allem wenn es um rechtliche Aspekte geht. 

Mit Geburt, Durchsetzung, Pflege und Vermehrung einer Marke unter markenrechtlichen und wirkungsbezogenen Aspekten befasst sich ein Tagesseminar der Endmark-Akademie für Marken-Praktiker aus Unternehmen und Agenturen am 26. Januar 2012 in Köln.

Folgende Themen stehen auf der Agenda:

Was...

  >> zum Artikel <<
01.01.2012

Einige Artikel aus 2012

  >> zum Artikel <<
01.01.2011

Einige Artikel aus 2011

  >> zum Artikel <<
01.02.2010

Einige Artikel aus 2010

  >> zum Artikel <<
31.12.2009

Einige Artikel des Jahres 2009 im Überblick

  >> zum Artikel <<