Unsere Ziele

Rund um den Bereich der Verpackung werden in Südniedersachsen Verbrauchsmaterialien und Investitionsgüter entwickelt, produziert, konfektioniert, gehandelt  und recycelt. Diese Kompetenz in der Region zu bündeln, Mehrwerte für die Unternehmen zu schaffen und so zu ihrer Bestandssicherung und ihrem Ausbau beizutragen, haben sich der Landkreis Göttingen und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Region Göttingen 2005 zum Ziel gesetzt.
Aus dieser Idee ist der VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V. entstanden.

Ziele im VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V.

  • Bündelung und Präsentation der Verpackungskompetenz in Südniedersachsen zur Erreichung neuer Zielgruppen
  • Aufbau von regionalen Kooperationen und Netzwerken in der Verpackungsindustrie zur Kompetenzsteigerung, Erschließung neuer Absatzkanäle und Stärkung der Einkaufspools
  • Plattform für Kommunikation und Austausch der beteiligten Unternehmen
  • Erhöhung der Innovationskraft der Unternehmen durch enge Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Bessere Positionierung der Unternehmen im Wettbewerb durch Reduktion der Einkaufskosten, Zugang zu wissenschaftlichen Einrichtungen und regionalen Dienstleistern

Wer kann Mitglied werden?

  • Unternehmen der Verpackungsindustrie (aktive Mitglieder)
  • Unternehmen anderer Branchen (passive Mitgliedschaft)
  • Dienstleister und Privatpersonen (Fördermitgliedschaft)
  • Netzwerke und Cluster (passive Mitgliedschaft) 
  • Universitäten, Fachhochschulen und andere Bildungseinrichtungen
  • Gebietskörperschaften, Wirtschaftskammern und wirtschaftsfördernde Vereinigungen